Molecular Partners hat neues Führungspersonal

30. April 2020 11:28

Schlieren ZH - Die Aktionärinnen und Aktionäre von Molecular Partners haben bei der Generalversammlung des Biopharma-Unternehmens allen Anträgen mit grosser Mehrheit zugestimmt. Unter anderem wurden drei neue Mitglieder in den Verwaltungsrat gewählt.

Alle Anträge des Verwaltungsrats von Molecular Partners haben bei der ordentlichen Generalversammlung am Mittwoch die mehrheitliche Zustimmung der Aktionärinnen und Aktionäre erhalten. Sie wählten Sandip Kapadia, Michael Vasconcesses und Vito J. Palombella als neue Mitglieder in den Verwaltungsrat. 

Die drei Experten bringen laut einer Medienmitteilung „umfassende Fachkenntnisse in der Entdeckung onkologischer Arzneimittel, der translationalen Medizin, der klinischen Entwicklung, im Portfolio-Management, bei der kommerziellen Einführung von Produkten und der Kapitalbildung in das Unternehmen ein“.

Gwen Fyfe, Steven H. Holtzman und Patrick Amstutz werden dem Verwaltungsrat bis zur Jahreshauptversammlung 2021 weiterhin angehören. Bill Burns wurde als Präsident bestätigt.

„Jetzt, wo wir unsere drei neuen Verwaltungsratsmitglieder willkommen heissen, möchte ich unseren scheidenden meinen Dank aussprechen“, wird Burns in der Medienmitteilung zitiert. Goran Ando, William Lee und Petri Vainio, die das Unternehmen seit über zehn Jahren geführt hatten, stellten sich nicht zur Wiederwahl. „Doch ich weiss, dass sie das Unternehmen als Einzelpersonen und Investoren auch in Zukunft unterstützen werden“, so Burns.

Das Aktionariat der Gesellschaft erneuerte die Ermächtigung des Verwaltungsrats, das Aktienkapital innerhalb von zwei Jahren zu erhöhen. Zudem genehmigte es den Jahresbericht 2019 und entlasteten Verwaltungsrat und Geschäftsleitung.

Molecular Partners wurde 2004 von Forschenden der Universität Zürich (UZH) gegründet. Das börsenkotierte Biopharma-Unternehmen mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich entwickelt neuartige Therapien etwa für die Onkologie und Immunologie. Diese arbeiten mit kleinen, künstlichen Proteinen namens DARPins, die zur Erkennung und Bindung von Antigenen befähigt sind. mm

Mehr zu Molecular Partners AG

Aktuelles im Firmenwiki