Molecular Partners ernennt wissenschaftliche Leiterin

21. Juni 2018 10:03

Schlieren ZH - Pamela A. Trail wechselt von Regeneron Pharmaceuticals zu Molecular Partners und übernimmt dort die wissenschaftliche Leitung. Sie folgt auf Mitgründer Michael T. Stumpp, der die operative Leitung des Schlieremer Unternehmens übernimmt.

Trail war als Vizepräsidentin von Regeneron Pharmaceuticals für die Firmenstrategie im Bereich der Onkologie verantwortlich, heisst es in einer Medienmitteilung von Molecular Partners. Bei dem Schlieremer Unternehmen soll sie nun die Forschungskapazitäten erhöhen, um die Entwicklung der firmeneigenen DARPin-Plattform für Anwendungen in der Onkologie voranzutreiben.

Molecular Partners entwickelt DARPins (Designed Ankyrin Repeat Proteins), künstliche Proteine, die Antigene erkennen und binden können. Dadurch soll die Herstellung neuartiger Medikamente ermöglicht werden. „Wir sind begeistert darüber, dass Pam unser Führungsteam ergänzt und uns dabei hilft, das volle Potenzial der DARPin-Plattform für Krebs-Behandlungen auszuschöpfen“, wird CEO Patrick Amstutz in der Mitteilung zitiert. Trail gibt darin an, dass sie Molecular Partners zu einem wichtigen Moment beitritt, an dem „unser Onkologie-Programm Fortschritte im Hinblick auf das multiple Myelom, nicht kleinzelligen Lungenkrebs und Brustkrebs macht“.

Stumpp war an der Universität Zürich (UZH) in einer Forschergruppe tätig, welche die DARPin-Technologie entwickelt hat. Er ist einer der Gründer von Molecular Partners. Das börsenkotierte Schlieremer Unternehmen ist aus der UZH ausgegliedert worden und hat seinen Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh 

Mehr zu Molecular Partners AG

Aktuelles im Firmenwiki