Molecular Partners ernennt neuen Verwaltungsratschef

19. April 2018 11:31

Schlieren ZH - Bill Burns ist neuer Verwaltungsratsvorsitzender des Schlieremer Biopharmaunternehmens Molecular Partners. Auf der Generalversammlung wurde der Geschäftsführung zudem erneut die Genehmigung zu einer Kapitalerhöhung erteilt.

Die Aktionäre von Molecular Partners haben auf der Generalversammlung allen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Infolgedessen wurde Burns zum neuen Verwaltungsratschef ernannt. Er war 28 Jahre lang beim Basler Pharmaunternehmen Roche tätig. Die Nominierung zum CEO von Roche Pharmaceuticals war dabei einer der Höhepunkte seiner Laufbahn. Neben Burns wurden auch die weiteren Mitglieder des Gremiums bestätigt.

„Ich danke unseren Aktionären für ihr Vertrauen“, wird Burns in der Mitteilung zitiert. „Gemeinsam mit meinen Kollegen aus dem Verwaltungsrat werden wir unsere Bemühungen maximieren. Wir freuen uns auf den Fortschritt bei der Entwicklung neuer Produkte, den wir bereits im ersten Quartal 2018 erleben durften.“

Die Aktionäre haben den Geschäftsbericht 2017 genehmigt und den Vorstand für das Geschäftsjahr 2017 entlastet. Zudem haben sie der Firmenführung die Möglichkeit einer Kapitalerhöhung für die nächsten zwei Jahre eingeräumt.

Molecular Partners entwickelt DARPins (Designed Ankyrin Repeat Proteins), künstliche Proteine, die Antigene erkennen und binden können. Dadurch soll die Herstellung neuartiger Medikamente ermöglicht werden. Das börsenkotierte Schlieremer Unternehmen ist eine Ausgliederung aus der Universität Zürich (UZH) und hat seinen Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh 

Mehr zu Molecular Partners AG

Aktuelles im Firmenwiki