Mobiliar und Garaio REM starten Mieterportal

12. September 2019 13:53

Bern - Die Mobiliar hat gemeinsam mit dem Berner Start-up Garaio REM das Mieterportal aroov entwickelt. Über dieses können Mieter ihre Wohnungen verwalten und mit dem Vermieter kommunizieren.

Die Mobiliar will über Versicherungen hinaus im Immobilienmarkt tätig sein. Das Unternehmen setzt dabei auf die Digitalisierung. Gemeinsam mit dem Berner Start-up Garaio REM hat Mobiliar nun das Mieterportal aroov entwickelt. Über dieses sollen Mieter ihre Wohnungen einfacher verwalten können. „Sie können sich auf dem neuen Portal künftig digital für eine Wohnung bewerben, den Vertrag unterzeichnen, allfällige Schäden melden und Zusatzservices buchen – zum Beispiel einen Umzugsservice, eine Mietkaution oder eine Rechtsberatung“, erklärt Thomas Trachsler, COO der Mobiliar, in einer Mitteilung. Vermieter und Immobilienverwalter sollen wiederum ihre Administration und die Kommunikation mit den Mietern digitaler gestalten können.

Das neue Portal agiert den Angaben zufolge eigenständig am Markt. Mobiliar und Garaio REM sind daran beteiligt. Die Mo­bi­li­ar geht zu­dem eine Minderheitsbeteiligung an Garaio REM ein. ssp

Aktuelles im Firmenwiki