Mirko Capodanno soll Badener Tourismus vermarkten

01. Juli 2022 15:12

Baden AG - Mirko Capodanno soll ab dem 1. November die neue Tourismusorganisation Baden & Region als Geschäftsführer leiten. Er ist in der Region aufgewachsen und seit 16 Jahren für Schweiz Tourismus tätig.

Die IG Tourismus Baden & Region soll auf Anfang 2023 in eine eigenständige Tourismusorganisation überführt werden. Wenn der Einwohnerrat Baden im Dezember zustimmt, soll sie die Vermarktung der Kultur- und Bäderstadt Baden übernehmen. 

Bereits auf den 1. November 2022 startet mit Mirko Capodanno ein Tourismusprofi als Geschäftsführer. Aufgewachsen in der Region, ist Capodanno laut seinem LinkedIn-Profil seit 16 Jahren für Schweiz Tourismus tätig, zuletzt in den Benelux-Ländern für den Winter- und den Städtetourismus, vorher als Manager in Nordamerika. „Mit Mirko Capodanno ist es uns gelungen, eine hochqualifizierte Persönlichkeit von Schweiz Tourismus für unsere neue Destination zu gewinnen“, wird René Kamer, designierter Präsident des Verwaltungsrates der neuen Organisation, in einer Mitteilung der IG Tourismus Baden & Region zitiert.

Derzeit wird die IG Tourismus durch den Kompetenzbereich Tourismus der Stadt Baden unter Leitung von Stephanie Kiener operativ geführt. Ihr Team soll auf Anfang 2023 in die neue Organisation integriert werden. Die IG Tourismus war im Januar 2021 gegründet worden. stk

Mehr zu Tourismus

Aktuelles im Firmenwiki