Migros weitet Lieferdienst aus

02. April 2020 12:08

Zürich - Der kostenlose Lieferservice von der Migros und Pro Senectute stösst auf grosses Echo. Er soll nun auch in der Westschweiz und im Tessin eingeführt werden.

Die Migros und Pro Senectute bieten während der Corona-Krise gemeinsam einen Lieferdienst für Risikogruppen an. Bestellt werden kann der Einkauf über www.amigos.ch. Ausgeliefert wird er von freiwilligen Helfern.

Seit Anfang vergangener Woche haben sich laut einer Medienmitteilung bereits 14'000 Freiwillige gemeldet. Unter ihnen sind auch Mitglieder zahlreicher bekannter Sportklubs. Den Angaben zufolge wurden bereits 5000 Lieferungen durchgeführt.

„Wir erhalten sehr viel positive und schöne Rückmeldungen von Seniorinnen und Senioren “, sagt Peter Burri Follath, Leiter Kommunikation von Pro Senectute Schweiz. Nun wollen die Migros und Pro Senectute ihren Lieferdienst auf die Westschweiz und das Tessin ausdehnen. ssp

Aktuelles im Firmenwiki