Meyer Burger gewinnt ersten Vertriebspartner für Solardachziegel

01. Dezember 2022 14:31

Thun BE - Meyer Burger hat bereits in der Pilotphase die Dachdecker-Einkauf Süd eG als Vertriebspartnerin für seinen Solardachziegel gewonnen. Die Markteinführung ist für das zweite Halbjahr 2023 geplant. Zudem wurde der Solardachziegel von der Branchenzeitschrift „pv magazine“ ausgezeichnet.

Die Meyer Burger Technology AG hat bereits in der Pilotphase eine erste Vertriebspartnerin für ihren Solardachziegel Meyer Burger Tile gewonnen, informiert das Thuner Solarunternehmen in einer Mitteilung. Die deutsche Genossenschaft Dachdecker-Einkauf Süd (DE Süd) wird erste Pilotprojekte ihrer Kunden aus dem Bedachungsgewerbe begleiten, bei denen die aus der Pilotproduktion stammenden Solardachziegel von Meyer Burger eingesetzt werden. „Wir freuen uns, dass wir als Vertriebspartner für die Produkteinführung gemeinsam mit Meyer Burger dem Handwerk ein so innovatives Produkt zur Verfügung stellen können“, wird Björn Augustin, geschäftsführender Vorstand der DE Süd, in der Mitteilung zitiert.

Im zweiten Halbjahr 2023 soll die Produktion für die Markteinführung stehen. Zunächst sei eine Fertigung von 1 Million Stück pro Jahr geplant, heisst es in der Mitteilung. Das Unternehmen plant, die Massenfertigung „an ein dafür spezialisiertes Unternehmen in Europa zu vergeben“. Solarzellen und Verbindungstechnologie will Meyer Burger im eigenen Haus anfertigen. Zudem behält sich das Unternehmen die Verantwortung für Auswahl und Einkauf aller Komponenten und Materialien vor.

Die Branchenzeitschrift „pv magazine“ hat den Meyer Burger Tile in ihrer aktuellen Ausgabe als Highlight Top-Innovation ausgezeichnet. „Mit der Lösung könnten Denkmalschützer oder Hausbesitzer überzeugt werden, die sich aus ästhetischen Gründen bisher dagegen entschieden haben“, wird in der Mitteilung aus der Begründung der unabhängigen Jury zitiert. „Ausserdem kann der Solardachziegel mehr Dachdecker dafür begeistern, an der Energiewende mitzuwirken.“ hs

Mehr zu Bauwesen

Aktuelles im Firmenwiki