Mettler-Toledo vermeldet erfolgreiches Quartal

07. November 2016 14:04

Greifensee ZH - Der Präzisionsgerätehersteller Mettler-Toledo konnte im vergangenen Quartal sowohl den Umsatz als auch den Gewinn steigern. Die positive Entwicklung soll auch im kommenden Jahr anhalten.

Mettler-Toledo, das Firmensitze in Greifensee und Columbus im US-Bundesstaat Ohio unterhält, konnte seinen Umsatz auf 650,6 Millionen Dollar (629,6 Millionen Franken) steigern, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Dies entspricht einem Zuwachs von 9 Prozent in Lokalwährungen. In Europa wurde dabei eine Steigerung um 8 Prozent realisiert, in Amerika um 7 Prozent und im Rest der Welt um 11 Prozent. Beim Gewinn erwirtschaftete Mettler-Toledo 101,3 Millionen Dollar. Auf adjustierter Basis wurde der Gewinn pro Aktie um 19 Prozent auf 3,89 Dollar gesteigert.

Für das Gesamtjahr 2016 rechnet mit Mettler-Toledo mit einem Umsatzwachstum von 6 Prozent in Lokalwährungen. Im kommenden Jahr soll es 5 Prozent betragen. Beim Gewinn pro Aktie wird für 2016 ein Zuwachs von 13 Prozent angestrebt und für das Folgejahr von 10 bis 11 Prozent.

Präsident und Geschäftsführer Olivier Filliol sieht in den Märkten des Unternehmens eine solide Nachfrage. Aufgrund der hohen Leistungsfähigkeit des Unternehmens sei Mettler-Toledo in der Lage, auch über 2017 hinaus gute Umsätze und Gewinne zu generieren, wenn die Marktbedingungen stabil bleiben. jh

Aktuelles im Firmenwiki