Mettler-Toledo bleibt auf Erfolgskurs

28. Juli 2017 10:44

Greifensee ZH - Der Präzisionsinstrumentehersteller Mettler-Toledo konnte seinen Umsatz und die Gewinne auch im zweiten Quartal deutlich steigern. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen eine Bestätigung der positiven Entwicklung.

Mettler-Toledo hat seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 7 Prozent auf 653,66 Dollar gesteigert, wie es in einer Medienmitteilung heisst. In Lokalwährungen beträgt der Zuwachs sogar 10 Prozent. Ebenfalls in Lokalwährungen fiel der Zuwachs im Raum Asien/restliche Welt mit 15 Prozent am stärksten aus. In Amerika waren es 10 Prozent, in Europa 4 Prozent. Der bereinigte Gewinn pro Aktie beträgt 3,92 Dollar, was einem Anstieg um 22 Prozent entspricht. Auch im ersten Quartal hat das Unternehmen seinen Umsatz und die Gewinne bereits deutlich steigern können.

Olivier Filliol, Präsident und CEO von Mettler-Toledo, begründet die positive Entwicklung mit der Produktivität und Massnahmen zur Steigerung der Gewinnmargen. Für das Gesamtjahr strebt der Präzisionsinstrumentehersteller eine Umsatzsteigerung von 8 Prozent in Lokalwährungen an. Filliol weist jedoch für den weiteren Jahresverlauf auf Herausforderungen hin.

Mettler-Toledo bietet Präzisionsinstrumente und Dienstleistungen für zahlreiche Anwendungen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Qualitätskontrolle, Produktion, Logistik und Einzelhandel an. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Columbus im US-Bundesstaat Ohio. Die operative Hauptzentrale befindet sich jedoch in Greifensee. jh

Aktuelles im Firmenwiki