Mehrheit will Konzernverantwortung

16. Oktober 2020 13:13

Zürich - Sechs Wochen vor Abstimmung stimmen 57 Prozent der Stimmbürger der Konzernverantwortungsinitiative zu. Dies geht aus der ersten von drei Abstimmungsumfragen von Tamedia hervor. Die Initiative für das Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten startet mit einem knappen Ja.

Sechs Wochen vor der Abstimmung am 29. November haben die Befürworter der Konzernverantwortungsinitiative die Nase vorn. Sicher oder eher für ein Ja wollen 57 Prozent der Stimmbürger stimmen, informiert die zur TX Group gehörende Tamedia in einer Mitteilung. Nur 41 Prozent wollen sicher oder eher ein Nein in die Urne legen. 2 Prozent hatten in der ersten von drei geplanten Abstimmungsumfragen der Mediengruppe keine Angaben gemacht.

Dabei polarisiere die Initiative „stark zwischen links und rechts“, schreiben die Analysten von Tamedia. Sie machen in der Umfrage Zustimmungswerte von über 90 Prozent an der Basis von Grünen und SP aus. Sympathisanten von FDP und SVP lehnten dagegen zu 76 beziehungsweise 70 Prozent eine Verantwortung von Unternehmen für Menschenrechte und Umweltstandards auch im Ausland ab. Zudem stellen die Analysten auffällige Unterschiede bei den Geschlechtern fest: Während 66 Prozent der Stimmbürgerinnen mit Ja stimmen wollen, planen 51 Prozent der Stimmbürger ein Nein in die Urne zu legen.

Die gleichzeitig in die Abstimmung gehende Kriegsmaterial-Initiative findet in der ersten Umfrage von Tamedia eine knappe Mehrheit von 52 Prozent. Gegen ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten sprechen sich derzeit 45 Prozent der Stimmberechtigten aus. Auch hier stellen die Analysten eine Polarisierung zwischen links und rechts und eine deutlich höhere Zustimmung der Frauen gegenüber den Männern fest.

Für die Umfrage hat Tamedia die Antworten von 13'585 am 12. und 13. Oktober online befragten Personen aus der gesamten Schweiz ausgewertet. Der Fehlerbereich der Ergebnisse wird dort auf 1,4 Prozentpunkte beziffert. hs

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki