Medisanté erhält Preis für Gesundheitslösung

16. Oktober 2019 09:59

Luzern/Mountain View - Medisanté ist für seine Technologie zur Patientenüberwachung mit dem Technology Leadership Award ausgezeichnet worden. Dieser wird jährlich von der amerikanischen Beratungs- und Wirtschaftsforschungsgesellschaft Frost & Sullivan vergeben.

Medisanté erhält in diesem Jahr den Technology Leadership Award für bahnbrechende technologische Lösungen. Ausgezeichnet wird die Luzerner Biotechnik-Firma durch das kalifornische Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Frost & Sullivan für ihr Modell der vernetzten Gesundheitsversorgung. Medisanté überträgt Vital-Daten von Patienten direkt von medizinischen Geräten an die betreuenden Pflegeteams. Weil es das Internet der Dinge (IoT-Technologie) nutzt, sind dafür keine Bluetooth- oder WiFi-Verbindungen nötig. Im Gegensatz zu anderen Lösungen auf dem Markt setzt Medisantés Connected Care System auch keine Smartphones oder Apps ein. Stattdessen können Patientendaten unmittelbar von Messgeräten auf direktem Weg in die Cloud jedes bestehenden klinischen Systems eingespeist werden. Die Eingabe persönlicher oder anderer Zugangsdaten ist dabei nicht notwendig. Die Identität der Patienten bleibt innerhalb des klinischen Systems und kann nicht in den Clouds von Geräteherstellern gespeichert werden. 

Das kommt besonders weniger technik-affinen älteren Menschen zugute. „Ohne Aufwand für den Patienten übertragen die Geräte die Messwerte direkt von zuhause an das Pflegeteam“, erklärt Victor Camlek, Research Manager bei Frost & Sullivan, in einer Medienmitteilung. Darin wird Medisantés starke Partnerschaftsstrategie als Schlüssel zum Erfolg bei der Optimierung der Patientenfernüberwachung (remote patient monitoring, RPM) beschrieben. Durch die Zusammenarbeit mit Vodafone für zellulare IoT-Technologie, mit Amazon Web Services für die Cloud-Infrastruktur sowie mit Gemalto für Chipkarten und Datensicherheit mache Medisanté diese Technik für Pflegeteams und Patienten leichter zugänglich und kostengünstig.

Frost & Sullivan zeichnet Unternehmen alljährlich für überlegene Leistungen bei technologischer Innovation, Kundenservice und strategischer Produktentwicklung aus. Branchenanalysten vergleichen Marktteilnehmer und messen die Leistung durch Interviews, Analysen und umfangreiche Sekundärstudien. mm

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki