Martin Uebelhart ist neuer Gemeindeammann von Neuenhof

10. Februar 2020 09:50

Neuenhof AG - Martin Uebelhart ist als Gemeinderat und Gemeindeammann von Neuenhof gewählt worden. Als Gemeindeammann folgt er auf Susanne Voser, die ihren Rücktritt erklärt hatte.

Am Sonntag sind in Neuenhof die Wahlen für zwei Gemeinderatssitze durchgeführt worden. Susanne Voser (CVP) als Gemeindeammann und Andreas Muff (parteilos) als Gemeinderat waren zurückgetreten. Laut eines Artikels der „Aargauer Zeitung“ hat von den sieben Kandidaten für die zwei Plätze lediglich Martin Uebelhart (CVP) auch als Gemeindeammann kandidiert. Er ist auch bereits im ersten Wahlgang für beide Positionen gewählt worden, wie auch aus den von der Gemeinde veröffentlichten Wahlergebnissen hervorgeht. Für den zweiten Gemeinderatssitz ist ein zweiter Wahlgang notwendig, der am 29. März stattfindet.

Die Wahlbeteiligung lag bei 34 Prozent. Von den 2520 Gemeinderatstimmen hat Uebelhart 645 geholt, von den 1260 Stimmen bei der Wahl zum Gemeindeammann 598. Von den sechs weiteren Kandidaten für den Gemeinderat hat Daniel Burger (parteilos) im ersten Wahlgang mit 512 die zweitmeisten Stimmen geholt. jh

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki