Markus Treier wechselt von Valiant zur AKB

03. März 2020 15:38

Baden - Markus Treier ist neuer Leiter Privatkunden der Aargauischen Kantonalbank (AKB) in Baden. Er folgt auf Mark Schönenberger, der als Regionalleiter nach Zofingen gewechselt ist. Treier hatte zuvor die Geschäftsstelle der Valiant Bank in Baden aufgebaut.

Markus Treier ist von der Valiant Bank zur AKB gewechselt. Wie die AKB in einer Mitteilung schreibt, ist er seit dem 17. Februar neuer Leiter des Sektors Privatkunden in Baden. Treier kennt die Region seit Jahrzehnten. Seit 2009 hat er die Valiant-Geschäftsstelle in Baden aufgebaut und geleitet. Zuvor war er laut seinem LinkedIn-Profil während elf Jahren bei der Neuen Aargauer Bank in Spreitenbach AG tätig gewesen, zuerst als stellvertretender Leiter Privatkunden, dann als Geschäftsstellenleiter.

Sein Vorgänger Mark Schönenberger ist rund 14 Jahre Leiter des Sektors Privatkunden der AKB in Baden gewesen. Auf den 1. Juli wird er neuer AKB-Regionalleiter Zofingen, wie die AKB im Januar mitgeteilt hat. Er tritt dort die Nachfolge von Jörg Meier an, der pensioniert wird. Meier war 33 Jahre für die AKB tätig gewesen, zuletzt zwölf Jahre als Zofinger Regionalleiter. stk

Aktuelles im Firmenwiki