Der Studiengang Management-Master Strategy and International Management der Universität St.Gallen zieht insbesondere Studierende an, die sich für soziale Nachhaltigkeit und globale Entwicklung engagieren wollen. Bild: Universität St.Gallen

Management-Master der Universität St.Gallen bleibt weltweit an der Spitze

12. September 2022 13:01

St.Gallen - Im Ranking der „Financial Times“ ist der Management-Master Strategy and International Management der Universität St.Gallen wieder auf Platz 1 gekommen. Damit führt der Studiengang die Liste der weltweit 100 besten Master in Management im zwölften Jahr in Folge an.

Das Master-Programm Strategy and International Management (SIM-HSG) der Universität St.Gallen hat es zum zwölften Mal in Folge auf Platz 1 des Rankings der „Financial Times“ für Management-Master geschafft. Damit führt der internationale Studiengang erneut die Liste der weltweit 100 besten Management-Master-Programme an, heisst es in einer Medienmitteilung.

Demnach belegt die HEC Paris den zweiten Platz und die Rotterdam School of Management der Erasmus-Universität den dritten Platz. Die Rangliste der britischen Tageszeitung für Wirtschaftsnachrichten basiert auf einer jährlichen Umfrage unter Wirtschaftshochschulen sowie ihren Absolventen. Sie berücksichtigt Kriterien wie erreichte Ziele, internationale Mobilität, Qualität der Dozierenden, Karriere und Gehalt.

Alleinstellungsmerkmale des Masters an der Universität St.Gallen sind den Angaben zufolge der Fokus auf persönliche Entwicklung neben der Vermittlung fachlicher Kompetenzen. „Wir stellen ganz bewusst die Auseinandersetzung mit Sinnhaftigkeit und Werten in den Vordergrund. Gleichzeitig vermitteln wir den Studierenden die unternehmerischen Fähigkeiten, die sie als erfolgreiche Führungskräfte benötigen“, wird Omid Aschari, geschäftsführender Direktor des Masterprogramms SIM-HSG, in der Medienmitteilung zitiert.

Demnach fühlten sich Studierende zu dem Programm hingezogen, „die sich für soziale Nachhaltigkeit und globale Entwicklung engagieren wollen“ und über Unternehmergeist verfügen. Die Master-Studierenden können überdies auf ein aktives und engagiertes Netzwerk aus Absolventen zurückgreifen. ko

Mehr zu Forschung und Entwicklung

Aktuelles im Firmenwiki