Luft- und Raumfahrtbranche trifft sich in Luzern

16. Juni 2021 10:40

Luzern - Akteure aus der Luft- und Raumfahrtbranche treffen sich am 20. September in Luzern. Am Symposium Air Mobility erhalten sie die Gelegenheit, ihre Innovationen vorzustellen und sich zu vernetzen. Mit dabei sind auch Airbus, RUAG und Kopter.

Am 20. September findet das diesjährige Symposium Air Mobility im Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL) statt. Die Veranstaltung wird vom Swiss Aerospace Cluster sowie dem Center for Aviation Competence der Universität St.Gallen organisiert und von Innosuisse unterstützt. Ihr Ziel ist es, Akteure aus der Luft- und Raumfahrtbranche zusammenzubringen. 

Teilnehmende können im Rahmen des Symposiums ihre Innovationen präsentieren. Ausserdem soll die Veranstaltung eine Gelegenheit für die Vernetzung bieten. Akteure der Branche sollen sich nicht nur zu Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, sondern auch über die Mobilität der Zukunft in Städten austauschen. 

Insgesamt werden rund 50 Aussteller, rund 180 Teilnehmende und 20 Referenten erwartet. Mit dabei sind der europäische Luftfahrtkonzern Airbus, RUAG sowie der Glarner Helikopterbauer Kopter. Auch das zehnjährige Jubiläum des Swiss Aerospace Cluster wird im Rahmen der Veranstaltung gefeiert.

Das Symposium Air Mobility ist Teil der Veranstaltungsserie Aerospace Innovation Days, welche ebenfalls von Innosuisse unterstützt wird. Sie soll Schweizer KMU und Wissenschaftlern die Möglichkeit geben, ihre Innovationen regelmässig anderen Branchenexperten präsentieren zu können. Teilnehmende erhalten zudem die Gelegenheit, sich mit Entscheidungsträgern auszutauschen, was zur schnelleren Umsetzung von neuen Geschäftsideen beitragen soll. Neben dem Symposium Air Mobility gehören auch ROTORS SWITZERLAND und das Aviation & Space Symposium dieser Veranstaltungsreihe an. ssp
 

Mehr zu Luft- und Raumfahrt

Aktuelles im Firmenwiki