LPA-Gruppe eröffnet Standort in Zürich

19. Februar 2020 10:51

Zürich - Erst Anfang Jahr hatte die deutsche LPA-Gruppe das Zürcher Start-up AAAccell übernommen. Nun eröffnet das auf Kapitalmarktlösungen spezialisierte Unternehmen eine Niederlassung in Zürich.

Die Lucht Probst Associates (LPA)-Gruppe hat laut einer Medienmitteilung eine Niederlassung in Zürich eröffnet. Das Unternehmen aus Frankfurt ist auf die Entwicklung und Beratung im Bereich Kapitalmarkttechnologie spezialisiert. Erst im Januar hatte es das Zürcher Jungunternehmen AAAccell übernommen. Die Ausgliederung aus der Universität Zürich entwickelt Software für das Risikomanagement und die Vermögensverwaltung. Dabei setzt es auf Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen.

Der neue Zürcher Standort wird sich der Medienmitteilung zufolge einerseits auf Technologie und andererseits auf Beratung fokussieren. Bis Ende Jahr soll eine „deutlich zweistellige Anzahl an Mitarbeitern“ dort tätig sein.

„Mit der Eröffnung des Züricher Büros setzt die LPA-Gruppe einen weiteren, klaren Fussabdruck in der Schweiz und erreicht einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte“, sagt Roland Probst, Gründer von LPA und Geschäftsführer LPA Zürich. Mit Zürich könne das Unternehmen einen weiteren „weltweit bedeutenden Finanzmarktplatz“ erschliessen.

Die LPA-Gruppe ist neben Frankfurt und Zürich auch in Tel Aviv, London, New York, Paris, Kopenhagen, Barcelona und Singapur präsent. Sie beschäftigt derzeit knapp 400 Mitarbeitende. ssp

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki