Logitech und Baidu Brain bringen Gehör in die Maus

22. April 2021 14:24

Lausanne - Logitech und Baidu Brain haben eine Partnerschaft vereinbart. Der Hersteller von Computerzubehör bringt eine Computermaus auf den Markt, die auf Sprachbefehle reagiert. Diese nutzt eine Technologie von Baidu Brain, die auf Künstlicher Intelligenz beruht.

Logitechs neue Computermaus reagiert auf Sprachbefehle. Wie der Waadtländer Hersteller von Computerzubehör in einer Mitteilung schreibt, kann die Logitech M380 Wireless Mouse damit bis zu drei Mal schneller Texte aufnehmen als eine normale Tastatur. Logitech nutzt dafür eine Technologie, die Baidu Brain entwickelt. 

Die Technologie des chinesischen Forschungsunternehmens beruht auf der Künstlichen Intelligenz und erlaubt die sofortige Übersetzung in andere Sprachen. Derzeit sind Übersetzungen aus dem Chinesischen ins Englische, Japanische, Koreanische, Französische, Spanische und Thailändische möglich.

Die Computermaus mit Gehör ist mit Windows- und Mac-Rechnern kompatibel. Sie wird ab April zunächst ausschliesslich auf dem chinesischen Markt angeboten.

Baidu Brain wurde 2016 gegründet und ist ein Tochterunternehmen von Baidu, dem führenden chinesischen Suchmaschinenanbieter. stk

Mehr zu Hightech

Aktuelles im Firmenwiki