LLB lanciert die App wiLLBe für nachhaltiges Anlegen

22. Juli 2022 11:05

Vaduz - Die Liechtensteinische Landesbank (LLB) lanciert mit wiLLBe eine rein digitale Vermögensverwaltung mit nachhaltiger Zielsetzung. Über die App kann schon ab 2000 Franken eine Anlage im Rahmen der Nachhaltigkeitsziele der UNO getätigt werden.

Die Liechtensteinische Landesbank (LLB) hat die digitale Vermögensverwaltung wiLLBe lanciert. Sie soll laut Medienmitteilung nachhaltige Anlagen ermöglichen, die wirklich etwas bewirken – einen „Impact“ haben, wie es von der LLB heisst. wiLLBe sei die nachhaltige, rein digitale Vermögensverwaltung, welche die Ziele der Vereinten Nationen zur nachhaltigen Entwicklung konsequent umsetzt, heisst es weiter.

Die wiLLBe-App ist in der Schweiz und in Liechtenstein ab sofort erhältlich. Sie kann im App Store und im Google Play Store heruntergeladen werden. Damit können wiLLBe-Nutzer dann schon ab 2000 Franken in sieben ausgewählten Themen investieren. Diese richten sich nach Angaben der LLB an den 17 UNO-Zielen für nachhaltige Entwicklung aus: saubere Energie, Gesundheit und Medizin, nachhaltiges Leben und Arbeiten, Bildung und Chancengleichheit, Klima- und Umweltschutz, nachhaltige Ressourcennutzung und sauberes Wasser.

Nutzerinnen und Nutzer haben in der wiLLBe-App jederzeit die Information zur Verfügung, welche messbare Wirkung die Investitionen haben. Und sie können mit einer Performancespende einen Teil des Gewinns an ausgewählte nicht an Gewinn orientierte Organisationen abgeben.

„Wir sind stolz, dass wir mit wiLLBe eine rein digitale, einfache, professionelle und günstige Lösung für alle bieten, um nachhaltig investieren zu können und mit dem eigenen Investment einen echten Impact für eine bessere Welt zu erzielen“, wird der CEO der LLB Group, Gabriel Brenna, zitiert. gba 

Mehr zu Finanzdienstleistungen

Aktuelles im Firmenwiki