LLB gestaltet ihre mobile App neu

09. September 2019 11:32

Vaduz - Die Liechtensteinische Landesbank erweitert ihre Mobile-Banking-App. Das Update ist ab sofort verfügbar.

Die Liechtensteinische Landesbank (LLB) hat ihre Mobile-Banking-App weiterentwickelt. Laut einer Medienmitteilung können Zahlungen und Börsenaufträge mittels Touch-ID oder Face-ID jetzt noch schneller erfasst werden. Ausserdem wurde die mobile Startseite neu gestaltet und bietet nun wichtige Informationen im Überblick. Das Menü lässt sich individuell konfigurieren und an die persönliche Nutzungshäufigkeit einzelner Parameter anpassen.

„Mit dem LLB Mobile Banking können unsere Kunden jederzeit alle wichtigen Online-Angebote nutzen, sei es im Zahlungsverkehr oder im Wertschriftenhandel“, wird COO Patrick J. Fürer zitiert. „Zugleich erhalten sie laufend aktuelle Informationen – auf Wunsch auch mittels persönlicher Push-Nachrichten.“

Das LLB Mobile Banking entspreche den neuesten technischen Standards und erfülle höchste Sicherheitsanforderungen, so die LLB. Mit der neu gestalteten App verfolge die Bank ihre „Omnikanalstrategie“ konsequent weiter. „Unsere digitalen Lösungen sind bei der Interaktion zwischen Bank und dem Kunden nicht mehr wegzudenken. Sie unterstützen und ergänzen die persönliche Beratung“, betont Fürer die Vorteile des digitalen Angebots der LLB. mm

Mehr zu Finanzdienstleistungen

Aktuelles im Firmenwiki