LLB-Geschäftsstelle Balzers ist wiedereröffnet

01. April 2019 12:05

Balzers - Die neu ausgerichtete Geschäftsstelle der Liechtensteinischen Landesbank (LLB) in Balzers hat ihre Arbeit aufgenommen. Das neue Geschäftsstellenkonzept der LLB setzt auf die Verbindung von digitalen und analogen Elementen.

Die LLB sei die einzige Bank in Liechtenstein mit mehreren Geschäftsstellen und einem Netz an Bancomaten, schreibt die LLB in einer Mitteilung. Die Liechtensteinische Bankengruppe richte ihre Geschäftsstellen neu aus, um das Beratungsangebot vor Ort zu stärken, heisst es dort weiter. „Kunden suchen in den Geschäftsstellen immer weniger das klassische Transaktionsgeschäft am Schalter“, wird Urs Müller, Leiter der Division Privat- und Firmenkunden der LLB-Gruppe, in der Mitteilung zitiert. „Stattdessen möchten sie umfassende, persönliche Beratung beim Finanzieren, im Anlegen sowie bei der Vorsorge.“

Im Rahmen dieser Neuausrichtung hat die LLB Ende März ihre Geschäftsstelle in Balzers wiedereröffnet. Seit dem 1. April hat die mit einem sogenannten Bankorama ausgestattete Filiale ihren regulären Betrieb aufgenommen. Geöffnet ist montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr. Beratungstermine können werktäglich zwischen 8 Uhr und 18 Uhr vereinbart werden. Zudem verfügt die Geschäftsstelle über eine rund um die Uhr zugängliche Selbstbedienungszone mit Basisangeboten.

Heini Bürzle, Leiter der LLB-Geschäftsstelle in Balzers, freut sich laut Mitteilung darauf, die Kunden der Bank auch zu anderen Gelegenheiten als für Bankgeschäfte zu begrüssen. Dafür sind in der Geschäftsstelle Sponsoring- und Event-Aktivitäten der LLB geplant. Als Beispiele werden in der Mitteilung Kulturanlässe, Diskussionsrunden, Schulungen und Themenabende genannt. hs

Aktuelles im Firmenwiki