Limmi-Chefarzt erhält Vorstandsposten

27. April 2020 10:22

Schlieren ZH - Der Chefarzt der Urologie am Spital Limmattal, Dr. Alexander Müller, ist in den Vorstand der Chefärzte-Gesellschaft des Kantons Zürich berufen worden. Diese setzt sich für die Belange von Chefärztinnen und Chefärzten an Spitälern im Kanton ein.

Das Spital Limmattal gratuliert seinem Chefarzt der Urologie in einem Beitrag auf Facebook. Dr. Alexander Müller ist einerseits in den Vorstand der Chefärzte-Gesellschaft des Kantons Zürich berufen worden. Und andererseits übernimmt Müller gleichzeitig einen Sitz in der Kommission Lehre der medizinischen Fakultät der Universität Zürich (UZH).

Die Chefärzte-Gesellschaft des Kantons Zürich setzt sich für die Belange von Chefärztinnen, Chefärzten, Co-Chefärztinnen, Co-Chefärzten, Leitenden Ärztinnen und Leitenden Ärzte an den kantonalen und staatsbeitragsberechtigten Spitälern im Kanton ein. Zu den Aufgaben der Kommission Lehre der medizinischen Fakultät zählt unter anderem die regelmässige Evaluation des Medizinstudiums.

Das Spital Limmattal informiert zudem darüber, dass die im vergangenen Jahr durchgeführten Operationen mit dem roboter-assistiertem Da-Vinci-System das Spital nun in die Lage versetzen, auch in diesem Jahr die Leistungsaufträge für uroonkologische Eingriffe an Prostata und Niere in vollem Umfang durchführen zu können. jh

Mehr zu Spital Limmattal

Aktuelles im Firmenwiki