Limmattaler Gemeinden sichern Wasserqualität

29. Juni 2020 12:43

Limmatstadt - Geroldswil, Weiningen und Oetwil an der Limmat arbeiten gemeinsam an der Sicherung der Qualität der Wasserversorgung. Dafür soll nun auch eine spezielle Software angeschafft werden.

Die Wasserversorgungen von Geroldswil, Oetwil an der Limmat und Weiningen spannen im Zweckverband GOW zusammen. Über diesen realisieren sie die gemeinsame Wasserbeschaffung, wie aus einer Mitteilung der Gemeinde Geroldswil hervorgeht. Nun möchten sie eine Software für die Instandhaltung der Wasserversorgung nutzen. „Im Zusammenhang mit der zunehmenden Digitalisierung macht die Anschaffung der Software Sinn“, heisst es dazu in der Mitteilung.

Der Gemeinderat von Geroldswil hat daher für die Anschaffung und die Implementierung der Software einen Kredit von 18'9550,20 Franken bewilligt. Hinzu kommen die monatlichen Supportgebühren von 323,10 Franken, die vom Gemeinderat ebenfalls bewilligt worden sind. jh

Mehr zu Ressourcen

Aktuelles im Firmenwiki