Limmattalbahn informiert über anstehende Arbeiten

10. Dezember 2019 10:21

Urdorf/Schlieren ZH - Die Limmattalbahn AG wird nach einer Pause über die Feiertage Anfang Januar die Arbeiten zur zweiten Etappe fortführen. Nun informiert sie über die Massnahmen in Urdorf und Schlieren.

Die Arbeiten der Limmattalbahn AG ruhen zwischen dem 21. Dezember und dem 5. Januar, wie einer Übersicht zu entnehmen ist. Im Januar werden in Urdorf auf der Nordseite von In der Luberzen Werkleitungsarbeiten durchgeführt, konkret werden dabei Wasserleitungen verlegt. Auf der Südseite wird im Februar mit dem Aufstellen der Fahrleitungsmasten begonnen. Auch die Birmensdorferstrasse ist von den Arbeiten zu Jahresbeginn betroffen. Hier werden ab Januar Werkleitungen erstellt. Die Einhebung einer Fussgängerbrücke am Autobahnknoten ist für Ende März/Anfang April vorgesehen.

In Schlieren sind in den ersten Monaten des neuen Jahres die Badenerstrasse, Färberhüslistrasse und Spitalstrasse betroffen. Im Januar wird auf der Nordseite der Badenerstrasse eine Baustelle eingerichtet, weswegen der Verkehr auf die Südseite verlagert wird. In der Färberhüslistrasse werden ebenfalls im Januar Werkleitungsarbeiten durchgeführt. Ab März werden im Rahmen der Strassenbauarbeiten in der Spitalstrasse die Strassenentwässerung, die Fundationsschicht und Beläge erstellt. Zudem werden Anfang Jahr auch die Arbeiten am Färberhüslitunnel fortgeführt. jh

Mehr zu Infrastruktur

Aktuelles im Firmenwiki