Limmat Lounge zieht positive Bilanz

28. Januar 2021 13:44

Geroldswil ZH - Das Netzwerk Limmat Lounge hat eine positive Bilanz seiner Tätigkeit im abgelaufenen Jahr gezogen. Trotz Covid-19 und den damit verbundenen Restriktionen wurden einige Veranstaltungen erfolgreich durchgeführt.

Limmat Lounge hat in einer Aussendung an Mitglieder und Sponsoren an ein Jahr voller Überraschungen erinnert und für Unterstützung gedankt. In der Mitteilung auf der Seite des Netzwerks junger Unternehmer auf LinkedIn heisst es zu den Überraschungen nur: Covid-19! Trotz der damit verbundenen Restriktionen habe man aber „einige coole Events“ gemeinsam durchführen können.

So wird an einen Besuch im Bruno Weber Park erinnert. Dabei wurden die Teilnehmenden von der Gesellschaft Weinrebenpark durch den riesigen Skulpturenpark geführt, den Bruno Weber in den Jahren von 1962 bis zu seinem Tod 2011 geschaffen hat. Auch die Erinnerung an den Besuch der Dietiker Kleinbrauerei Brausyndikat mit Bier-Degustation sowie an das Sommerfest mit sehr vielen Gästen in der meimo AG in Geroldswil wird hervorgehoben.

Die Corona-Pandemie habe alle momentan voll im Griff, heisst es in der Mitteilung. Dennoch gibt die Führung der Limmat Lounge mit Cyrill Pape „einen kleinen Lichtblick“. Man sei an der Planung von vielen neuen und einzigartigen Veranstaltungen. Und man hoffe, möglichst bald wieder mit Freunden und Partnern anzustossen, zu netzwerken und zu feiern, wie es auf LinkedIn heisst.

Limmat Lounge ist ein „Netzwerk für junge Unternehmer und Gleichgesinnte mit Geschäftsideen im Limmattal“. Der Verein um Präsident Cyrill Pape, Geschäftsführer der Pape Werbe AG, möchte eine Plattform bilden, auf der „junge Unternehmende, junge leitende Angestellte respektive solche, die es werden wollen aus dem Limmattal bis in die Stadt Zürich“ zusammengebracht und vernetzt werden. gba 

Mehr zu Unternehmensführung

Aktuelles im Firmenwiki