Ende Juni findet die Jubiläumswettfahrt vom Limmat-Club Zürich auf der Limmat statt. Bild: zVG

Limmat-Club Zürich lädt zur Jubiläumswettfahrt

24. Juni 2019 14:34

Zürich - Am kommenden Wochenende findet mitten in der Altstadt von Zürich das Jubiläumsfest des Limmat-Clubs Zürich statt. Unter anderem wird ein Wettfahren mit Holzweidlingen geboten. Zudem kann das Schifferstechen und Spanntauwerfen geübt werden.

Der Limmat-Club Zürich (LCZ) wurde vor 150 Jahren „als eine Art Seepolizei und Rettungsschwimmervereinigung gegründet“, informiert der Klub auf seinem Internetportal. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, organisiert der LCZ am Samstag, den 29. und Sonntag, den 30. Juni ein zweitägiges Jubiläumsfest. Es wird seit 1949 zum ersten Mal mitten in der Altstadt von Zürich stattfinden. Für das dabei geplante Wettfahren wird sogar speziell die Limmatschifffahrt eingestellt.

Das Wettfahren findet in Booten vom Typ Weidling statt. Bei den Holzweidlingen handelt es sich um einen seit dem 1. Jahrhundert vor Christi verbrieften Bootstyp, informiert der LCZ in einer Mitteilung. Die 9,2 Meter langen und 1,6 Meter breiten römisch-keltischen Schleppkähne wurden ursprünglich zum Warentransport und später auch für Rettungsaktionen eingesetzt, heisst es dort weiter.

Am Festplatz auf dem Lindenhof können die Besucher das Wasserfahren und Schifferstecken auf dem Trockenen ausprobieren. Zudem können das Knüpfen von Knoten und das Werfen des Spanntaus geübt werden. Ein ausgestellter aufgesägter Holzweidling lässt  einen Blick in das Innere dieser seit 2500 Jahren gebauten Schiffe zu.

Der Festplatz bietet zudem einen Ausblick auf die Wettkampfstrecke zwischen Rathaus und Uraniabrücke und wartet am Sonntag mit einem Frühschoppenkonzert der Stadtmusik Zürich auf. Das gesamte Programm der Veranstaltung ist im Internet einsehbar. hs

Aktuelles im Firmenwiki