Liechtenstein legt beim Export zu

Liechtenstein hat im dritten Quartal 2018 Waren im Wert von 918 Millionen Franken exportiert, wie aus den aktuellen Zahlen des Amtes für Statistik hervorgeht. Dies entspricht einer Steigerung von 12,1 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal des Vorjahres. Die Warenimporte beliefen sich auf 470 Millionen Franken und waren damit um 11,4 Prozent tiefer als im Vorjahr.

Der grösste Teil der Exporte (504 Millionen Franken) ging erneut nach Europa. Asien steht an zweiter Stelle. Dorthin wurden Waren im Wert von 236 Millionen Franken exportiert – fast doppelt so viel wie im Vorjahr. An dritter Stelle folgen Nord-und Südamerika (162 Millionen Franken).

Die Warenexporte in die Schweiz und die Warenimporte aus der Schweiz sind in der Statistik nicht erfasst. ssp