Liechtenstein ist weitgehend konform

19. März 2019 11:50

Paris - Liechtenstein erhält vom Global Forum der OECD gute Noten in Sachen Informationsaustausch in Steuersachen. Das Land sei weitgehend konform, heisst es im neuesten Länderbericht der Organisation.

Liechtenstein hat die Note „Largely Compliant“ erhalten, also weitgehend konform, teilt das Global Forum zur Transparenz und zum Informationsaustausch in Steuersachen mit. Das Land habe Fortschritte bei der Behebung der Mängel gemacht, die in einer ersten Länderprüfung festgestellt worden waren. Wie die Regierung in Vaduz mitteilt, hat die Länderprüfung namentlich festgestellt, dass die Informationen über die wirtschaftlich Berechtigten sowie die Buchführungsunterlagen und Bankinformationen in Liechtenstein vorhanden seien. Der Austausch mit den Vertragspartnern des Landes werde positiv beurteilt. Das Global Forum habe aber auch Empfehlungen zu verbliebenen Defiziten ausgesprochen. So sollen die Aufsicht über Gesellschaften und Trusts mit dem Steuerstatus einer Privatvermögensstruktur verstärkt sowie die Informationspflichten liechtensteinischer Finanzintermediäre konkretisiert werden. 

Regierungschef Adrian Hasler zeigt sich erfreut über den Bericht. „Die Beurteilung des Global Forums ist ein grosser Erfolg für Liechtenstein und seine Finanzplatzstrategie. Sie ist von übergeordneter Bedeutung für den Wirtschaftsstandort“, wird er in der Mitteilung zitiert. „Die Konformität mit internationalen und europäischen Regulierungsstandards ist eine Voraussetzung für den Marktzugang und die Wettbewerbsfähigkeit des Finanzplatzes Liechtenstein.“ stk

Aktuelles im Firmenwiki