Lidls Eier werden nachhaltiger und regionaler

05. Juli 2021 13:04

Weinfelden TG - Lidl Schweiz will sein Eiersortiment nachhaltiger, tierfreundlicher und regionaler gestalten. Dazu bietet das Unternehmen unter anderem regionale Eier in einer 6er-Packung an. Zudem werden Eier aus Freilandhaltung unter der Eigenmarke Terra Natura lanciert.

Lidl Schweiz gestalte „sein Eiersortiment nachhaltiger, tierfreundlicher und regionaler“, schreibt das Detailhandelsunternehmen in einer Mitteilung. Dazu werden einige neue Produkte ins Sortiment aufgenommen. Zum einen lanciert Lidl Schweiz Eier aus Freilandhaltung unter der Lidl-Eigenmarke Terra Natura. Die hier verkauften Eier entsprechen den Richtlinien der Schweizerischen Vereinigung integriert produzierender Bauern und Bäuerinnen, informiert Lidl Schweiz in der Mitteilung. 

Zum anderen bietet Lidl neu regionale Eierprodukte aus Freilandhaltung im 6er-Gebinde an. Der Anfang soll mit Eiern aus den Regionen Zentralschweiz, Nordwestschweiz, Bern, Romandie, Tessin, Ostschweiz und Zürich gemacht werden, heisst es in der Mitteilung. „Regionale Produkte sind sehr beliebt bei unseren Kundinnen und Kunden“,wird Constantin Waldspurger, Geschäftsführer Einkauf bei Lidl Schweiz, dort zitiert. „Mit unserem neuen Angebot gehen wir auf dieses Bedürfnis ein und bauen unser regionales Sortiment aus.“ hs

Mehr zu Lebensmittel

Aktuelles im Firmenwiki