LGT arrangiert Übernahme der Groupe Blanchon

06. Oktober 2021 12:43

Vaduz/Paris - LGT Private Debt hat zusammen mit der privaten Pariser Investitionsplattform Capza eine Unitranche zur Übernahme der Groupe Blanchon organisiert. Mehrheitseigner wird IK Investment Partners.

 

LGT Private Debt gibt bekannt, dass die von ihr beratenen Gesellschaften die französische Groupe Blanchon mittels einer Unitranche-Finanzierung übernommen haben. LGT Private Debt hat die Unitranche gemeinsam mit der Pariser Investmentplattform Capza bereitgestellt. Mehrheitsgesellschafter wird IK Investment Partners zusammen mit der Investmentgesellschaft Abénex, die bereits Anteile an Blanchon gehalten hatte.

Die 1832 gegründete Groupe Blanchon mit Hauptsitz in Saint-Priest bei Lyon entwickelt an ihren sechs Produktionsstandorten laut einer Medienmitteilung von LGT Capital Partners ein umfangreiches Portfolio an technischen Lacken und innovativen Farben. Ausserdem entwickelt, produziert und vertreibt sie auch Lacke für Holz- und Vinylböden.

LGT Private Debt zeigt sich „besonders von der Positionierung des Unternehmens in seinem Markt angetan, der sich als widerstandsfähig erwiesen hat“, wird Guillaume Claire, Managing Director bei LGT Private Debt (France) SAS, zitiert. Auch der Blanchon-CEO Guillaume Clement und das gesamte Managementteam hätten LGT mit ihrer Expertise beeindruckt.

Arnaud Bosc, Partner bei IK und Berater des IK Small Cap III Fund, lobt, dass LGT Private Debt „das grosse Potenzial des Unternehmens schnell erkannt und eine flexible und massgeschneiderte Finanzierungslösungen angeboten hat“. mm

Mehr zu Finanzdienstleistungen

Aktuelles im Firmenwiki