Letztjähriges Dietiker Stadtfest schafft positiven Abschluss

29. Mai 2019 10:52

Dietikon ZH - Der Verein Dietikon bewegt hat 2018 das Stadtfest Dietikon durchgeführt. Nun hat er die Festrechnung mit einem Überschuss vorgelegt. Zudem wurde der Vorstand für die nächsten zwei Jahre bestimmt. Er plant nun das nächste Dietiker Stadtfest.

Das Stadtfest Dietikon 2018 hat einen Überschuss von 43.824 Franken erbracht, wie der Verein Dietikon bewegt in einer Medienmitteilung schreibt. Die Festrechnung ist demnach vom Dietiker Stadtrat genehmigt worden, der Überschuss wird der Vereinskasse zugeführt und dient als Startkapital für das nächste vom Verein organisierte Grossereignis.

Das Stadtfest 2018 hat jedenfalls zu viel positiver Resonanz geführt. 40.000 Gäste haben an dem zweieinhalbtägigen Fest teilgenommen. Vereine und Standbetreibende haben gute Noten für das Konzept, das Rahmenprogramm, die Sauberkeit und die Organisation gegeben. Insofern freut sich das Organisationskomitee nun über den „Wunsch nach einem baldigen nächsten Stadtfest“.

Der neu gewählte Vorstand will dazu baldmöglichst das Datum und den Rahmen bestimmen. Die Kulturbeauftragte Irene Brioschi und der für die Finanzen verantwortliche Werner Hogg sind ebenso wiedergewählt worden wie Otto Müller. Dieser agiert allerdings nicht mehr als Vereinspräsident. Stadtpräsident Roger Bachmann hat diesen Posten übernommen. Zudem ist der Gastronom Stefan Schmucki neu in den Vorstand gerückt. jh

Aktuelles im Firmenwiki