Leclanché realisiert Speicherprojekt

01. November 2016 13:21

Yverdon-les-Bains VD - Der Energiespeicherhersteller Leclanché wird im Auftrag der Swiss Green Electricity Management Group ein Speicherprojekt in den USA realisieren.

Leclanché wird bei dem Projekt in der Nähe von Chicago als Generalunternehmer fungieren und das Energiespeichersystem liefern, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Der Bau wird von der Swiss Green Electricity Management Group (SGEM) aus Lausanne überwacht, welche als Projektfinanzierer agiert und Eigenkapital einbringt.

Bei dem Vorhaben wird das Energiespeicherkraftwerk Marengo an ein lokales Stromnetz angeschlossen. Da immer mehr erneuerbare Energien in das Netz eingespeist werden, entstehen Unregelmässigkeiten. Durch das Speichersystem wird die Stromversorgung zuverlässiger. Es handelt sich um eines des grössten voll kommerzialisierten Batteriespeicherprojekte Nordamerikas, wie Leclanché erklärt.

Nach einem Projekt in Kanada kann Leclanché mit dem neuen Auftrag seine Position in Nordamerika stärken. Auch in Zukunft könnten durch die langfristig angelegte Zusammenarbeit mit SGEM weitere Vorhaben hinzukommen. Beide Unternehmen wollen gemeinsam Grossprojekte mit Energiespeicherlösungen realisieren. Leclanché-Geschäftsführer Anil Srivastava sieht in der Gründung von SGEM zudem ein positives Zeichen dafür, dass Investoren die Attraktivität von Energiespeicherlösungen erkennen. jh

Aktuelles im Firmenwiki