Das Schiff BBGreen fährt bereits mit einem Batteriesystem von Leclanché. (Bild: Green City Ferries)

Leclanché lanciert neues Batteriesystem für Schifffahrt

16. Mai 2017 11:54

Yverdon-les-Bains VD - Der Energiespeicherhersteller Leclanché hat mit dem Marine Rack System ein Lithium-Ionen-Batteriesystem speziell für die Schifffahrt entwickelt. Dieses soll noch dieses Jahr auf einer Elektrofähre in Dänemark eingesetzt werden.

Das Marine Rack System (MRS) ist das weltweit erste Batteriesystem seiner Art, das nach den neuen Vorschriften des Zertifizierungsunternehmens DNV GL akzeptiert wurde, schreibt Leclanché in einer Medienmitteilung. Das modulare Energiespeichersystem reduziert schädliche Emissionen und senkt somit die Betriebskosten. Das System wird auf der weltweit grössten Elektrofähre eingesetzt, die noch in diesem Jahr in Dänemark in Betrieb gehen wird.

Die Batteriespeichertechnologie bringt viele Vorteile für die Schifffahrt mit sich, heisst es in der Mitteilung von Leclanché-CEO Anil Srivastava. Durch die Zertifizierung für das MRS würde sich für Leclanché ein globaler Markt eröffnen. So sollen in Skandinavien in den kommenden zehn Jahren annährend 200 Fähren auf den Elektrobetrieb umgestellt werden, in Europa könnten es um die 1000 sein. Das MRS kann zudem auch in anderen Schiffen eingesetzt werden. Laut Leclanché wurde der Markt für hybride Schiffsantriebe 2015 auf einen Umfang von 2,6 Milliarden Dollar geschätzt, bis 2024 sollen es 5,2 Milliarden Dollar sein. jh

Aktuelles im Firmenwiki