LafargeHolcim bekommt neue Finanzchefin

09. Oktober 2017 14:55

Zürich - LafargeHolcim vermeldet einen Wechsel in der Konzernleitung. Géraldine Picaud ersetzt Ron Wirahadiraksa als Finanzchefin.

Der gegenwärtige Finanzchef Ron Wirahadiraksa verlasse den Konzern zum 1. Februar 2018, um seine Karriere ausserhalb fortzusetzen, schreibt LafargeHolcim in einer Mitteilung. An seine Stelle soll die Französin Géraldine Picaud treten. Sie arbeitet derzeit als Group Chief Financial Officer und Mitglied der Konzernleitung beim Augenoptikkonzern Essilor International. Vorher war die ausgebildete Wirtschaftsprüferin unter anderem in Winterthur beim Rohstoffhandelsunternehmen ED&F sowie als Finanzchefin beim Spezialchemiekonzern Safic Alcan tätig. 

Jan Jenisch, CEO von LafargeHolcim, beschreibt Géraldine Picaud in der Mitteilung als „eine dynamische und erfolgreiche Finanzchefin mit einer persönlichen Erfolgsbilanz in Grossbritannien, den USA, Frankreich und der Schweiz“. hs

Aktuelles im Firmenwiki