Kulturweg Limmat startet Schüler-Kunstwettbewerb

15. Oktober 2020 15:19

Baden AG - Schülerinnen und Schüler werden vom Kulturweg Baden-Wettingen-Neuenhof zu einem Wettbewerb als Reaktion auf die ausgestellten Kunstwerke aufgerufen. Sie sollen eine künstlerische Antwort auf je ein Kunstwerk am Kulturweg Limmat schaffen.

Die Stiftung Kulturweg Baden-Wettingen-Neuenhof lädt Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II dazu ein, eine künstlerische Reaktion auf eines der am Kulturweg Limmat ausgestellten Kunstwerke zu schaffen. Es gibt dazu einen Wettbewerb mit Preisen, wie es in einem an das Lehrpersonal gerichteten und jetzt veröffentlichten Begleitbrief heisst. Stiftungsrat Michael Bouvard schreibt darin: „Wir sind der festen Überzeugung, dass gerade in der nicht immer ganz einfachen Corona-Zeit ausserschulische Lernorte in der Natur und die Auseinandersetzung mit Kunst Chancen bieten können.“  

Die Stiftung Kulturweg Baden-Wettingen-Neuenhof habe deshalb den Gestaltungswettbewerb mit attraktiven Sachpreisen ausgerufen. Das Lehrpersonal sollte mit den Schülern den Kulturweg mit seinen Skulpturen besuchen. Die könnten dann eine eigene künstlerische Reaktion schaffen, ob dreidimensional oder auch performativ, und diese bis zum 31. November einreichen. Es sind Einzel- oder Gruppenarbeiten zugelassen.

Die 1992 gegründete Stiftung Kulturweg Baden-Wettingen-Neuenhof will im Bereich des Weges zeitgenössische Kunst der Öffentlichkeit zugänglich machen, erhalten und den stets wechselnden Bedürfnissen der Zeit anpassen, heisst es auf der Internetseite des Kulturwegs Limmat. gba

 

Mehr zu Kultur

Aktuelles im Firmenwiki