Kühne + Nagel stärkt Position bei Pharmalösungen

23. März 2018 11:26

Schindellegi SZ - Das Logistikunternehmen Kühne + Nagel baut seine Pharmaplattform in Contern, Luxemburg aus. Dadurch sollen mehr Transporte in kürzerer Zeit ermöglicht werden.

Kühne + Nagel wird seine Basis für Überlandtransporte für die Pharmabranche ausbauen und gleichzeitig Telematiktechnologie in die Arbeitsprozesse integrieren, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Da Logistiklösungen für die Pharmabranche einer der grössten Wachstumstreiber im Überlandgeschäft von Kühne + Nagel sind, erhofft sich das Unternehmen dadurch eine Stärkung seiner Position im europäischen Markt für Pharmalösungen.

Durch den Ausbau der Plattform in Contern werden die Kapazitäten für das Be- und Entladen pharmazeutischer Produkte deutlich erhöht. Diese Ladevorgänge finden bei kontrollierten Temperaturen und in einer abgeschotteten Umgebung statt. Zudem werden künftig Transporte zu sämtlichen europäischen Zielen angeboten. „Der Ausbau des Standortes in Contern wird bessere und branchenweit führende Dienstleistungen ermöglichen, bei erhöhten Kapazitäten für unsere Kunden“, wird Uwe Hött, Senior Vice President Overland Europe bei Kühne + Nagel, in der Mitteilung zitiert.

Im Rahmen des Ausbaus wird Kühne + Nagel auch Telematikdaten der wichtigsten Transportpartner des Unternehmens in seine IT-Plattform KN Login integrieren. Damit wird die Transparenz für die Pharmaunternehmen hinsichtlich der Transporte erhöht. jh

Mehr zu Kühne + Nagel

Aktuelles im Firmenwiki