Kühne + Nagel kauft in Indonesien zu

02. Oktober 2018 15:38

Schindellegi SZ - Kühne + Nagel übernimmt die Logistikaktivitäten des indonesischen Dienstleisters Wira Logistics. Der Schwyzer Logistikkonzern sieht Indonesien als den wichtigsten E-Commerce-Markt in Südostasien.

Mit der Übernahme der Logistikaktivitäten von Wira Logistics baut Kühne + Nagel laut einer Medienmitteilung das landesweite Lager- und Distributionsnetzwerk aus, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Damit baue es sein Netz in einem strategisch wichtigen Markt aus. Laut Gianfranco Sgro, Mitglied des Managing Boards von Kühne + Nagel International, gilt Indonesien mit seinen rund 255 Millionen Einwohnern als der wichtigste Markt in Südostasien für digitale Einkäufe. Er hebt auch die wachsende Kaufkraft der Mittelschicht hervor.

Kühne + Nagel hat seinen Hauptsitz in Schindellegi. Das Unternehmen beschäftigt rund 70.000 Mitarbeitende in über 100 Ländern. In Indonesien ist es seit 1991 präsent. Seither arbeitet es mit mehreren multinationalen und nationalen Unternehmen im Land zusammen. ssp
 

Mehr zu Kühne + Nagel

Aktuelles im Firmenwiki