Kuehne + Nagel baut Pharmaflotte aus

05. September 2018 15:30

Schindellegi SZ - Der Logistiker Kuehne + Nagel erweitert seine Flotte von Lastwagen, die auf den Transport von Pharmaprodukten spezialisiert sind. In diesem Jahr sollen insgesamt 80 Lastwagen hinzukommen, in den nächsten Jahren weitere 200.

Kuehne + Nagel erweitert seine KN PharmaChain für Pharmalieferungen in ganz Europa. Die neuen Fahrzeuge seiner Flotte basieren auf Fahrgestellen von Schmitz Cargobull und sind mit Kühllagern von Thermoking bestückt, schreibt das Schwyzer Logistikunternehmen in einer Mitteilung. Die Kühllager entsprechen dem neuesten Stand der Technik beim temperaturkontrollierten Transport. Die Fracht ist nach den Vorgaben der Transport Asset Protection Association abgesichert und kann jeweils mit einem spezifischen Code geöffnet werden. Die Temperatur und andere technische Angaben können über GPS zentral abgerufen werden.

Laut Uwe Hött gehören Logistiklösungen für die Pharma- und Gesundheitsbranche zu den wichtigsten Wachstumstreibern bei Kuehne + Nagel. Die Lösungen können kundenspezifisch angepasst werden, wird der Senior Vice President Overland Europa bei Kuehne + Nagel in der Mitteilung zitiert. stk

Mehr zu Kühne + Nagel

Aktuelles im Firmenwiki