Krypto-Bank SEBA kooperiert mit amerikanischer Firma

12. Mai 2020 14:29

Zug - Die SEBA Bank AG will die Tokenisierung von Vermögenswerten vorantreiben. Dafür hat die Zuger Krypto-Bank nun eine Partnerschaft mit Tokensoft beschlossen. Tokensoft ist ein amerikanisches Unternehmen, das eine Tokenisierungsplattform betreibt.

Die SEBA Bank AG ist laut einer Medienmitteilung eine strategische Partnerschaft mit Tokensoft eingegangen. Das Ziel ist es, die Tokenisierung von Vermögen im Kundengeschäft voranzutreiben. Dafür wird SEBA nun eine Tokenisierungsplattform von Tokensoft einsetzen. Diese soll in erster Linie zur Tokenisierung von Vermögenswerten in Europa dienen.

SEBA und Tokensoft haben den Angaben zufolge bereits im Rahmen von anderen Lösungen und Technologien zusammengearbeitet. Diese Kooperation werde nun gefestigt.

SEBA wurde im April 2018 in Zug gegründet. Im vergangenen Jahr hat das Unternemen von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) eine Banklizenz erhalten. ssp

Aktuelles im Firmenwiki