Kronprinz von Abu Dhabi empfängt Klaus Schwab

09. November 2021 11:09

Abu Dhabi - Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF), hat den Kronprinzen von Abu Dhabi, Scheich Mohammed bin Zayed Al Nahyan, besucht. Dabei ging es unter anderem um ein WEF-Treffen, das im November in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfindet.

WEF-Gründer Klaus Schwab war in Abu Dhabi zu Besuch. Dabei hat er sich mit Scheich Mohamed bin Zayed Al Nahyan, Kronprinz von Abu Dhabi, ausgetauscht, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Im Zentrum des Gesprächs stand die WEF-Agenda.

Am 11. und 12. November wird den Angaben zufolge ein „Great Narrative“-Treffen mit dem WEF stattfinden. Dieses richten die Vereinigten Arabischen Emirate in Dubai aus. Teilnehmen soll eine Gruppe von Experten aus verschiedenen Ländern. Das nächste grosse WEF-Treffen steht im Januar in Davos an.

Schwab und der Kronprinz von Abu Dhabi sprachen zudem über die Weltausstellung, die derzeit in Dubai stattfindet. Es ging insbesondere um die Rolle der Expo 2020 bei der Stärkung der Wirtschafts-, Handels- und Investitionspartnerschaften zwischen verschiedenen Ländern sowie die Verbesserung der Zusammenarbeit zur globalen Erholung von der Corona-Krise. Auch der Bau von Brücken der Verständigung zwischen Kulturen und Zivilisationen war ein Thema. ssp

Mehr zu Internationale Beziehungen

Aktuelles im Firmenwiki