KPMG eröffnet Schweizer Insights Center

01. Oktober 2018 14:56

Zürich - Die Insights Center von KPMG sollen Unternehmen die Auswertung und Verwendung der eigenen Datenmengen erleichtern. Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft hat ein solches Center nun auch in Zürich eingerichtet. Es ist das vierzehnte seiner Art weltweit.

Die wenigsten Unternehmen verstünden es, aus den eigenen enormen Datenmengen zielgerichtet Mehrwert zu schöpfen, erläutert KPMG in einer Mitteilung. Abhilfe bieten hier die Insights Center der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft an. Hier können Unternehmen ihre Daten analysieren und visualisieren lassen. Dabei werden „neue Korrelationen“ sowie „ungeahnte Chancen, aber auch drohende Risiken“ sichtbar gemacht, heisst es in der Mitteilung weiter. 

Den Analysemöglichkeiten seien dabei „kaum Grenzen gesetzt“, schreibt KPMG. Ihre Spezialisten erarbeiten in den Insights Centern gemeinsam mit den Unternehmen „massgeschneiderte Datenauswertungen“. Dabei kommen unter anderem Techniken des Fast-Prototyping, der fortschrittlichen Analytik und Künstliche Intelligenz zum Einsatz. 

Solche Insights Center unterhält KPMG bereits in Amsterdam, Frankfurt, Hongkong, London, Madrid, Mailand, Melbourne, New York, Paris, Singapur, Sydney, Tokio sowie Vancouver. Am Monatsanfang wurde nun das erste Insights Center in der Schweiz eingeweiht. Interessierte finden es im Zürcher Binz-Quartier. hs

Aktuelles im Firmenwiki