Komax übernimmt Kabelspezialisten in den USA

22. Februar 2019 11:34

Dierikon LU - Komax kauft Artos Engineering auf. Das in Wisconsin ansässige Unternehmen ist auf auf die Optimierung von Kabelverarbeitungsmaschinen spezialisiert. Die Übernahme soll die Position des Luzerner Kabelverarbeitungsspezialisten in Nordamerika stärken.

Einer Mitteilung der Komax Gruppe zufolge übernimmt der weltweit aktive Luzerner Spezialist für Automatisierungslösungen im Bereich Kabelverarbeitung die amerikanische Artos Engineering. Das bereits 1911 gegründete Unternehmen ist auf die Entwicklung von Applikationen spezialisiert, mit denen Standardmaschinen in der Kabelverarbeitung an spezifische Kundenbedürfnisse angepasst werden können.

Die Übernahme der in Brookfield im US-Bundesstaat Wisconsin ansässigen Artos Engineering soll die Position von Komax in Nordamerika nach einer bereits getätigten Übernahme des Vertriebsgeschäfts der Schaffhauser TE Connectivity in Nordamerika weiter stärken. Zudem will der Luzerner Kabelverarbeitungsspezialist vom Fachwissen seiner Neuerwerbung in der Entwicklung von Applikationen profitieren.

„Ich freue mich, dass das Traditionsunternehmen Artos Engineering nun zur Komax Gruppe gehört“, wird Matijas Meyer, CEO der Komax Gruppe, in der Mitteilung zitiert. „Unsere Kunden werden von den Stärken beider Unternehmen profitieren und weitere Wettbewerbsvorteile erhalten.“ hs

Aktuelles im Firmenwiki