Kistler wiegt Fahrzeuge während der Fahrt

21. März 2019 14:37

Winterthur - Die Kistler Instrumente AG aus Winterthur bietet ein Messgerät an, mit dem das Gewicht von Fahrzeugen auf der Strasse während der Fahrt gemessen werden kann. Dies soll helfen, die Verkehrsbelastung auf Strassen besser zu überwachen.

Die Lebensdauer von Strassen und Brücken hängt stark von dem Verkehr ab. Insbesondere viel Schwerverkehr wirkt sich negativ auf die Infrastruktur aus. Zählstationen am Strassenrand oder Kontaktschleifen im Asphalt messen bereits an vielen Orten die Zahl der vorbeifahrenden Fahrzeuge, um Daten zur Belastung zu sammeln. Um aussagekräftigere Daten zu erheben, sollte aber auch das Gewicht der einzelnen Fahrzeuge gemessen werden, schreibt Kistler Instrumente in einer Mitteilung. Dafür seien sogenannte Weigh In Motion-Systeme nötig. Solche bietet das Unternehmen laut der Medienmitteilung auch selber an.

Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) betreibt bereits einige Weigh In Motion-Messpunkte, an denen die Fahrzeuge mit speziellen Kraftsensoren von Kistler während der Fahrt gewogen werden, heisst es. In Mexiko wird das System des Unternehmens für Massnahmen gegen Überlast genutzt. Ungarn und Tschechien verwenden die Technik analog zur Geschwindigkeitsüberwachung, um die Verantwortlichen für überladene Lastwagen zu finden. ssp

Aktuelles im Firmenwiki