Kindermuseum Baden bietet spezielle Sommeragenda an

06. Juli 2021 10:01

Baden AG - Das Schweizer Kindermuseum in Baden bietet für die Aargauer Sommerferien spezielle Öffnungszeiten an. An Regentagen ist das Museum auch schon am Vormittag geöffnet.

Das Schweizer Kindermuseum in Baden hat im neuesten Newsletter seine Aktivitäten während der Aargauer Sommerferien bekanntgegeben. So gibt es in der Ferienzeit bis 8. August wetterabhängige Spezialöffnungszeiten.

Die normalen Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag immer von 14 Uhr bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr. An Tagen mit Regenwetter, an denen Ferienspass im Freien nicht möglich ist, öffnet das Museum von Dienstag bis Samstag zusätzlich zur regulären Nachmittagsöffnung auch morgens von 10 Uhr bis 13 Uhr. Über eine Spezialöffnung am Morgen informiert das Kindermuseum laut der Mitteilung 24 Stunden vorher online.

Das Kindermuseum verweist auch auf die Aktion „Eingeladen“ des Kantons Aargau. Sie richtet sich an Schulklassen in der ganzen Schweiz. Schülerinnen und Schüler der Volksschule und Sekundarstufe II aus anderen Kantonen werden eingeladen, 50 Aargauer Museen, Schlösser und Ausstellungen kostenlos zu besuchen. Diese Aktion beginnt in diesem Sommer am 16. August und soll bis 31. Juli 2022 laufen.

Im Newsletter des Schweizer Kindermuseums gibt es weiter den Hinweis auf den  Entdeckerpass von Pro Juventute. Damit können jugendliche Besucher auch von ausserhalb nach Baden ins Kindermuseum kommen. Der Entdeckerpass von Pro Juventute gilt für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren während der Sommerferien.

Er kann für beliebig häufige Fahrten im A-Welle Tarifverbund benutzt werden, damit Jugendliche den nächsten Zug oder Bus nehmen, zahlreiche Badis der Umgebung erkunden oder auch Schlösser und Museen besuchen können, heisst es auf der Internetseite von Pro Juventute. Es gebe damit auch zahlreiche Gratiseintritte und Vergünstigungen für verschiedene Freizeitaktivitäten. Die Kosten für den Pass betragen einmalig 35 Franken. gba 

Mehr zu Kultur

Aktuelles im Firmenwiki