Kilchberg bekommt ein Schokoladenhaus

27. November 2019 14:29

Kilchberg ZH - Das Lindt Home of Chocolate am Hauptsitz von Lindt & Sprüngli nimmt Formen an. Am 24. November wurde das Gebäude fertiggestellt und übergeben. In den Monaten bis zur Eröffnung im Mai 2020 soll hier eine Schokoladenerlebniswelt entstehen.

Rund 1000 Tage nach dem Spatenstich hat die Generalunternehmung Eiffage das Gebäude für das Lindt Home of Chocolate offiziell übergeben, informiert Lindt & Sprüngli in der entsprechenden Mitteilung. Mit dem Lindt Home of Chocolate des Schokoladenfabrikanten soll eine einzigartige Schokoladenerlebniswelt geschaffen werden. „Ziel des visionären Bauprojekts am Hauptsitz von Lindt & Sprüngli in Kilchberg ist es, den Schokoladestandort Schweiz langfristig zu stärken“, schreibt Lindt & Sprüngli dazu in der Mitteilung.

Bis zur Eröffnung im Mai 2020 werden im Schokoladenhaus eine „multimediale und interaktive Ausstellung, eine Schauproduktion sowie der grösste Lindt Chocolate Shop der Welt, ein Lindt Café und eine Chocolateria für Schokoladenkurse“ eingerichtet, heisst es in der Mitteilung weiter. Die grösste Attraktion an der Adresse Schokoladenplatz 1 wird sicherlich der rund 9 Meter hohe Brunnen bilden, in dem echte Schokolade fliessen soll. Die aus dem In- und Ausland erwarteten Gäste können zudem im Degustationsraum verschiedene Kreationen der Maîtres Chocolatiers von Lindt & Sprüngli probieren.

„Mit dem Bau des Lindt Home of Chocolate nimmt eine grossartige Vision Gestalt an“, wird Ernst Tanner, Stiftungsratspräsident der Lindt Chocolate Competence Foundation, in der Mitteilung zitiert. „Ich bin überzeugt, dass die Gemeinde Kilchberg, die Region Zürich und die gesamte Schweiz von der Strahlkraft des Projektes profitieren werden und dass das Museum über die Grenzen hinaus grosse Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird.“ hs 

Aktuelles im Firmenwiki