Kickstart vermittelt 48 neue Partnerschaften

17. November 2020 13:08

Zürich - In diesem Jahr hat Kickstart Innovation fast 50 neue Partnerschaften zwischen Jungfirmen und etablierten Unternehmen in die Wege geleitet. Zudem konnte die Innovationsplattform die Krankenkasse Sanitas als Partnerin gewinnen.

Bei ihrer diesjährigen offiziellen Abschlussveranstaltung habe Kickstart Innovation die Lancierung von 48 Proofs of Concepts (PoCs) und anderen Partnerschaften zwischen Jungfirmen und etablierten Unternehmen und Organisationen verkünden können, schreibt die Innovationsplattform in einer Mitteilung. „In diesem Jahr standen viele Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Betriebsprozesse zu ändern und Anwendungen in sehr kurzer Zeit zu digitalisieren“, wird Katka Letzing, Mitbegründerin und CEO von Kickstart Innovation, in der Mitteilung zitiert. „Daher sind grosse Unternehmen zunehmend daran interessiert, mit wachstumsstarken Start-ups zusammenzuarbeiten.“

Kickstart ist eine Ausgliederung des Impact Hub Zurich und wurde 2015 von digitalswitzerland ins Leben gerufen. Zu den mit Kickstart Innovation verbundenen etablierten Unternehmen und Organisationen gehören unter anderem AXA, Coop, Migros, Swisscom, die Mobiliar, die Stiftung Mercator Schweiz, die Stadt Zürich, PostFinance, Holcim Schweiz, Energie360° und Credit Suisse. Sie seien in den letzten zehn Wochen Partnerschaften mit aufstrebenden Jungunternehmen (Scale-ups) aus über elf Ländern eingegangen, erläutert Kickstart Innovation. Eine vollständige Auflistung und weitere Informationen zu den diesjährigen Partnerschaften können der Mitteilung entnommen werden.

Zudem hatte die Innovationsolattform in diesem Jahr die Krankenkasse Sanitas als neue Partnerin gewinnen können. „Wir sind begeistert von der zukünftigen Zusammenarbeit mit Kickstart“, lässt sich Sanitas-CEO Andreas Schönenberger in der Mitteilung zitieren. „Die beiden Test-PoCs Anfang des Jahres haben uns gezeigt, dass wir gemeinsam mit Start-ups aus dem Umfeld von Kickstart neue und innovative Angebote für unsere Kunden entwickeln können.“ hs

Mehr zu Innovation

Aktuelles im Firmenwiki