Kickstart Accelerator fördert Bildungstechnologie

14. Juni 2017 10:55

Lausanne - Das Förderprogramm Kickstart Accelerator wird in Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne Start-ups aus dem Bereich Bildungstechnologie unterstützen. Damit trägt es zur Weiterentwicklung des Schweizer Bildungssektors bei.

Neu unterstützt das Programm Kickstart Accelerator auch Jungunternehmen aus dem Bereich Bildungstechnologie. Gemeinsam mit der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) lanciert es dafür das EdTech Vertical. Das neue Förderprogramm wird im kürzlich gestarteten EdTech Collider im EPFL Innovation Park beheimatet sein. Betrieben wird es von venturelab.

Vom 14. Juni bis zum 10. Juli können sich sowohl Schweizer als auch internationale Start-ups für das neue EdTech-Programm bewerben. Ausgewählte Start-ups werden dann von September bis November nach Lausanne eingeladen. Sie erhalten Stipendien in der Höhe von 10.000 Franken sowie Platz in einem Coworking-Space. Ausserdem haben sie die Möglichkeit, sich mit Investoren zu vernetzen. Sieben Start-ups haben weiter die Chance, sich in einem Pitching-Wettbewerb bis zu 25.000 Franken zu sichern.

Die Schweiz biete als ein führendes Land im Bereich Bildung und Innovation ein gutes Umfeld für einflussreiche EdTech-Start-ups, hält Kickstart Accelerator in der Mitteilung fest. In Lausanne habe die EPFL bereits ein starkes Bildungs- und Lernökosystem geschaffen. Im Bereich Massive Open Online Courses (MOOC) gilt sie laut Professor Pierre Dillenbourg europaweit als führend. Laut venturelab-Direktor Jordi Montserrat kann das neue EdTech-Programmsignifikant zur Entwicklung des Bildungs- und Lernsektors in der Schweiz beitragen“.


Kickstart Accelerator ist eine Initiative von digitalswitzerland und wird vom Impact Hub Zürich durchgeführt. Mit dem neuen Förderprogramm ist sie neben Zürich und Basel auch in der Westschweiz aktiv. Dies sei ein wichtiger Schritt hin zum Ziel des Programms, zum grössten Start-up-Accelerator in Europa zu werden. ssp

Aktuelles im Firmenwiki