Kemaro steht vor Markteintritt in Nordamerika

15. November 2023 10:11

Eschlikon TG/Las Vegas - Kemaro stellt seinen Reinigungsroboter K900 auf der diesjährigen Messe ISSA in Las Vegas vor. Die Präsentation auf der führenden Reinigungsmesse in den USA soll den Markteintritt in Nordamerika vorbereiten.

Das in der St.GallenBodenseeArea angesiedelte Robotikunternehmen Kemaro AG präsentiert seinen für Industrieräume konstruierten Reinigungsroboter K900 auf der noch bis zum 17. November laufenden Meese der International Sanitary Supply Association (ISSA) in Las Vegas. Laut einer Medienmitteilung soll die Messepräsentation den Einstieg Kemaros in den nordamerikanischen Markt vorbereiten.

Bislang ist der von dem 2016 gegründeten Unternehmen gebaute Reinigungsroboter in 20 Staaten in Europa im Einsatz. 2022 konnte Kemaro den Vertriebspartner PliBot für die Vermarktung in Japan gewinnen. Für den Einstieg in den nordamerikanischen Markt gäben die „sehr vielen positiven Erfahrungen und Rückmeldungen aus dem europäischen und japanischen Markt“ Zuversicht, heisst es in der Mitteilung. Seit September 2023 wird am Aufbau eines Vertriebsnetzes gearbeitet. Im kommenden Jahr soll die amerikanische Tochtergesellschaft Kemaro Americas Inc. gegründet werden.

„Wir sind dann erfolgreich, wenn wir es schaffen, eine erste Partnerfirma in den USA aufzubauen, deren Mitarbeitende vom Produkt, Verkauf und Service alles verstehen“, wird Jacques Couniot, Chief Revenue Officer des Unternehmens, in der Mitteilung zitiert. ce/ww

Mehr zu Maschinenbau

Aktuelles im Firmenwiki