Kanton Zug nutzt SwissID

26. Juni 2019 11:30

Zug/Glattbrugg ZH - Der Kanton Zug ermöglicht den Zugang zu verschiedenen Online-Angeboten mit der SwissID. Damit treibt er die Digitalisierung in der Verwaltung voran.

Der Kanton Zug ermöglicht den Nutzern von ZUGLOGIN ­­- der elektronischen Identifikationslösung des Kantons Zug - ab sofort auch die Anmeldung mit der SwissID. Nutzer können so Verwaltungsgeschäfte digital erledigen. Sie können beispielsweise auf die eingereichte elektronische Steuererklärung zugreifen. Es können aber auch Eingaben und Gesuche mit einer elektronischen Unterschrift versehen und online übermittelt werden. Auf der anderen Seite kann  auch die Verwaltung Entscheide, Verfügungen oder auch Bescheinigungen online übermitteln.

Zug sei bereits der dritte Kanton, der auf SwissID setzt, schreibt die SwissSign Group AG, Anbieterin von SwissID, in einer Mitteilung. So wird die Lösung auch von den Kantonen Graubünden und Jura genutzt. Ausserdem kann SwissID auch bei verschiedenen Online-Portalen, wie jenen der Post, der St.Galler Kantonalbank oder der „Handelszeitung“ verwendet werden.

SwissSign ist ein Gemeinschaftsunternehmen von staatsnahen Betrieben, Finanzunternehmen, Versicherungsgesellschaften und Krankenkassen. Sein Hauptsitz befindet sich in Glattbrugg. ssp

Mehr zu Wirtschaftspolitik

Aktuelles im Firmenwiki