Kanton Aargau setzt SwissID ein

05. Mai 2020 12:49

Aarau/Glattbrugg ZH - Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger auch mit SwissID auf den Online-Schalter des Kantons Aargau zugreifen. Damit ist Aargau der vierte Kanton, der die SwissID als Zugang zu seinen Online-Diensten nutzt.

Die SwissID der SwissSign Group wird nun auch im Kanton Aargau im Rahmen eines Pilotprojekts eingesetzt, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Damit können Einwohnerinnen und Einwohner mit der SwissID rund um die Uhr online auf Dienstleistungen zugreifen, die höhere Anforderungen an die Identifikation stellen. 

Nach den Kantonen Jura, Graubünden und Zug ist Aargau damit der vierte Kanton, der die SwissID als Zugang anbietet. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Kanton Aargau einen weiteren Partner an unserer Seite haben, der die SwissID einsetzt und im Bereich E-Government als Vorzeigebeispiel vorangeht“, wird der CEO der SwissSign Group, Markus Naef, in einer Medienmitteilung zitiert. „Damit unterstützt auch der Kanton Aargau den Aufbau einer einheitlichen digitalen Identität in der Schweiz.“

SwissID-Nutzerinnen und -nutzer können auf ihrem SwissID-Konto eine geprüfte Identität hinzufügen. Die Identitätsprüfung sei kostenlos und könne in wenigen Schritten auf dem Mobiltelefon durchgeführt werden, heisst es.

Den Angaben zufolge zähle SwissID inzwischen über 1,3 Millionen Anwenderinnen und Anwender. Neben den vier genannten Kantonen kann sie bei den Online-Portalen der Post, der „Handelszeitung“, der Schweizer Versicherung und bei Raiffeisen eingesetzt werden. mm

Mehr zu Sicherheit

Aktuelles im Firmenwiki