Jury wählt Start-ups für Investor Summit Liechtenstein aus

15. Oktober 2021 10:46

Schaan - Sieben Start-ups und Wachstumsfirmen dürfen sich beim Investor Summit Liechtenstein vor einem hochkarätigen Publikum präsentieren. Bei der Veranstaltung am 30. November sind als Redner Prinz Max von und zu Liechtenstein und Investor Carsten Maschmeyer angekündigt.

Sieben Start-ups und KMU erhalten die Gelegenheit, beim Investor Summit Liechenstein Finanziers oder Partner zu finden. Sie sind eingeladen, ihr jeweiliges Geschäftsmodell am 30. November auf der Hauptbühne im Saal am Lindaplatz in Schaan vorzustellen. Ihr Publikum wird aus potenziellen Investorinnen und Investoren sowie aus entscheidungsbefugten Personen bestehen, die Kooperationen mit ihren Unternehmen oder Organisationen anbieten können.

Wie es in der Ankündigung des Summits heisst, habe die Jury im Vorfeld mehr als 50 Bewerbungen gesichtet. Die Geschäftsideen der sieben ausgewählten Jungunternehmen reichen von Investitionen in Immobilien in Form von Tokens über eine App zur Selbstmotivierung bis zu einem intelligenten System zur Überwachung eines Schiffsankers.

Als Redner sind Investor Carsten Maschmeyer, Mentor in der deutschen Ausgabe der Fernsehsendung „Höhle der Löwen“, und Prinz Max von und zu Liechtenstein, Verwaltungsratspräsident der LGT Group, angekündigt. Sie sollen Einblicke in ihre Investmenttätigkeit geben.

Die Veranstaltung wird von der Liechtensteiner Regierung getragen. Patronatsträger ist der Verein Liechtensteiner Investitionsmarkt. mm

Aktuelles im Firmenwiki